Im AGJ-Fachverband ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position

Vorstand für den kaufmännischen Bereich (w/m/d)

neu zu besetzen.


Als Fachverband der katholischen Kirche hat der AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e.V. den Auftrag, Menschen dabei zu unterstützen, den Platz in der Gesellschaft zu finden, der ihnen das gewünschte Maß an Partizipation und die Möglichkeiten bietet, sich ihren Anlagen, Fähigkeiten und Bedürfnissen entsprechend entwickeln zu können. Mit mehr als 420 Mitarbeiter/innen unterhält der AGJ-Fachverband eine Vielzahl von Einrichtungen und Diensten in den Arbeitsfeldern Suchthilfe, Suchtrehabilitation, Wohnungslosenhilfe, Beschäftigungsmaßnahmen sowie Prävention.

Gestalten - nicht verwalten

Im AGJ-Fachverband ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position

Vorstand für den kaufmännischen Bereich (w/m/d) 

neu zu besetzen.

Der Vorstand besteht aus dem Vorstandsvorsitzenden und dem Vorstand für den kaufmännischen Bereich. Dieses Vorstandsmitglied ist zum einen zuständig für alle wirtschaftlichen und rechtlichen Angelegenheiten. Zum anderen obliegt ihm/ihr die Gesamtverantwortung für die Referate Suchthilfe und Rehakliniken, deren Haushaltsvollzug, Personalverantwortung und deren fachpolitischen Fragen und Außenvertretung. Weitere Verantwortlichkeiten werden zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden gemäß der Satzung abgestimmt.

In Ihrer Verantwortung als Vorständin/ Vorstand für den kaufmännischen Bereich 

  • führen und entwickeln Sie die Geschäfte des Verbands vor dem Hintergrund wirtschaftlicher, operativer, qualitativer, fachlicher und rechtlicher Anforderungen
  • stoßen Sie die Neu- und Weiterentwicklung zukunftsorientierter und bedarfsgerechter Dienstleistungen auf der Grundlage des karitativen Auftrags an
  • gestalten Sie wirksame Strukturen, Prozesse und eine vertrauensvolle und wertschätzende Organisationskultur
  • verhandeln Sie mit Kostenträgern
  • führen Sie dialogorientiert, geben den Potentialen Ihrer Mitarbeitenden Raum zur Entfaltung und halten das „große Ganze“ stets im Blick
  • arbeiten Sie eng und vertrauensvoll mit dem Vorstandsvorsitzenden und den Aufsichtsgremien zur ganzheitlichen Weiterentwicklung und zum Wohle des Verbandes zusammen
  • repräsentieren Sie den Verband, erweitern und pflegen die Netzwerkarbeit
  • arbeiten Sie zusammen mit der Mitarbeitervertretung und sind Ansprechpartner/in für Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften.


Für die erfolgreiche Gestaltung dieser Aufgabe verfügen Sie über

  • Betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen, Controlling und / oder Bilanzbuchhaltung mit juristischen Kenntnissen, gerne mit Erfahrungen in der Immobilienbewirtschaftung und Kliniken
  • sichere Anwendung betriebswirtschaftlicher Steuerungsinstrumente
  • mindestens 5-jährige Führungs- und Managementerfahrung 
  • Erfahrungen mit Restrukturierung, Steuerungs- und Veränderungsprozessen
  • Erfahrung und Geschick im Umgang mit unterschiedlichen Gremien und Geldgebern
  • Verhandlungsgeschick, hohe Sozialkompetenz und einen partizipativen Führungsstil
  • eine offene, gestalterische Führungspersönlichkeit, die mit Motivationskraft, Durchsetzungsvermögen und Leidenschaft für den karitativen Auftrag den Verband weiterentwickelt.


Wir haben Ihr Interesse geweckt, den Verband mit seinen Einrichtungen verantwortungsvoll, mit Herzblut, Engagement und Freude in die Zukunft zu führen und Sie bringen die o.g. Kompetenzen und Erfahrungen mit? Und, Sie identifizieren sich mit den Grundsätzen der katholischen Kirche und deren karitativen Zielen?

Dann sind Sie mit Ihrer Bewerbung bei uns richtig. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit und gute Unterstützung durch die Kollegen/innen und ein 6-Jahres-Vorstandsvertrag.

Ihre aussagefähige Bewerbung mit Angaben zu Ihrer Gehaltsvorstellung sowie frühestmöglichem Einstiegstermin richten Sie bitte bis zum 30.04.2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (ausschließlich in pdf-Format und im Betreff mit Ihrem Namen versehen).
Für telefonische Fragen im Vorfeld einer schriftlichen Bewerbung steht Ihnen bei der Firma Christa Jünger – Personal- und Organisationsentwicklung unter 01578-4988872 Frau Jünger gerne zur Verfügung.

Umfassende Diskretion ist ebenso selbstverständlich wie der Schutz Ihrer Daten nach der DSGVO.

Oder direkt spenden an den: AGJ Fachverband

Kontonummer: 2022158 IBAN: DE78 6805 0101 0002 0221 58
BLZ: 680 501 01 SWIFT / BIC: FRSP DE66 XXX

0761 - 2 18 07-0

Wie können wir Ihnen helfen?
info@agj-freiburg.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.