Für unseren Klinikverbund suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Verwaltungsleitung (m/w/d) mit einem Deputat von 100%

 

 

Mit Führungskompetenz, Empathie und Begeisterungsfähigkeit verbinden und stärken Sie die Kompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einer Einheit.

Der AGJ-Fachverband ist ein anerkannter katholischer, caritativer Fachverband und dem Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg e. V. sowie dem Deutschen Caritasverband e. V. angeschlossen. Gemäß seiner Satzung fördert und unterstützt er die gesundheitliche und psychosoziale Entwicklung des Einzelnen, der Familie und gesellschaftlicher Gruppen. Der AGJ-Fachverband beschäftigt ca. 440 Personen in 29 ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungen der Sucht- und Wohnungslosenhilfe, der Arbeitsförderung und des Kinder- und Jugendschutzes. Sitz des Verbandes und der zentralen Geschäftsstelle befinden sich in Freiburg im Breisgau.

Unser Wirken hat ein gemeinsames Anliegen: Wir wollen Menschen befähigen, in unserer Gesellschaft einen Platz für ihr eigenes Leben zu finden. Es ist unser Ziel, die psychosoziale Entwicklung sowie die persönliche Entfaltung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu fördern und zu unterstützen. Bei Achtung der individuellen Lebensgeschichte und Persönlichkeit geben wir Anstöße, die dem einzelnen Menschen, aber auch der Gesellschaft, eine Änderung des Blickwinkels und damit auch der Lebens- und Teilhabeperspektiven ermöglichen.

Die stationäre medizinische Rehabilitation ermöglicht abhängigkeitskranken Menschen, in einem geschützten, therapeutischen Rahmen die Abstinenz zu erreichen und dauerhaft zu sichern, Gesundheit und die Erwerbsfähigkeit wieder zu erlangen und neue Impulse für ein gelingendes, suchtmittelfreies Leben zu erhalten.

Der AGJ-Fachverband bietet im Bereich der stationären Rehabilitation von Suchterkrankung in seinen drei Rehakliniken 200 Behandlungsplätze an (Gaggenau-Freiolsheim, Herbolzheim i. Br. und Schallstadt), die ein weites Indikationsspektrum umfassen. Zu den Rehakliniken gehört die Adaptionseinrichtung "Integrationszentrum Lahr" (20 Plätze) sowie die Tagesklinik Karlsruhe-Durlach (24 Plätze).

 

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind neben der ärztlichen und therapeutischen Leitung Teil des Klinikleitungsteams und mitverantwortlich für die strategische und zukunftsorientierte Weiterentwicklung des Klinikverbundes
  • Sie berichten direkt an den Vorstand, unter anderem mit Informationen zur Geschäftslage über Kennzahlen sowie Wirtschaftlichkeits- und Profitabilitätsanalysen
  • Sie führen ein engagiertes Team und gestalten die Abläufe in den Bereichen Patientenaufnahme, Leistungsabrechnung, Belegungssteuerung Beschaffung u.v.m.
  • Ihre operativen Aufgaben beinhalten beispielsweise die Wirtschafts- und Investitionsplanung
  • Darüber hinaus initiieren Sie und verantworten die Umsetzung von Veränderungsprozessen
  • Sie repräsentieren den Klinikverbund nach außen, z. B. gegenüber Kostenträgern und Behörden
  • Sie unterstützen und wirken mit bei der Erstellung und der Ausführung von Beschlüssen der Gremien
  • Sie setzen externe und interne Vorgaben zu den Präventionsverordnungen sowie zu den Verordnungen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz um

Ihr Profil:

  • Kaufmännischer Studienabschluss oder kaufmännische Berufsausbildung mit Berufserfahrung
  • Langjährige Berufs- und Führungserfahrung bevorzugt im Rehabilitationsbereich, ideal mit Verbundstrukturen
  • Erfahrungen im Prozess- und Changemanagement sowie in der Organisationsentwicklung
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten und fundierte Erfahrung in der Lösung komplexer, quantitativer Fragen zeichnen Sie aus
  • Ihre Mitarbeiter*innen, Kollege*innen und Geschäftspartner schätzen Ihre kommunikative Kompetenz und Ihre Fähigkeit, Entscheidungen überzeugend durchzusetzen
  • Identifikation mit den Aufgaben, Werten und Zielen der katholischen Kirche

Wir bieten:

  • Eine unternehmerische, spannende, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe mit Raum für innovative Ideen, viel Gestaltungsspielraum sowie ein hohes Maß an Verantwortung
  • Ein persönliches Arbeitsklima, kurze Entscheidungswege, transparente Ziele
  • Eine attraktive leistungsgerechte Vergütung nach AVR-DCV inklusive Urlaubs- und Weihnachtsgeldes und einer betrieblichen Altersversorgung
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Vielfältige arbeitgeberfinanzierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Dienstwagen auch zur privaten Nutzung

Persönlich bringen Sie Begeisterung und Empathie für diese Aufgabe mit und die Fähigkeit, auch außerhalb üblicher Wege zu denken. Es wird eine agile Führungskraft gesucht, die nicht die Planung, sondern die Umsetzung als Erfolg ansieht.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte mit allen üblichen Unterlagen bis zum 25.05.2021 ausschließlich per Email in einer PDF-Datei an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e.V.
Gerlinde Köhlen, Vorstand
Oberau 21 in 79102 Freiburg

.

 

Oder direkt spenden an den: AGJ Fachverband

Kontonummer: 2022158 IBAN: DE78 6805 0101 0002 0221 58
BLZ: 680 501 01 SWIFT / BIC: FRSP DE66 XXX

0761 - 2 18 07-0

Wie können wir Ihnen helfen?
info(AT)agj-freiburg.de

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.