Aktuelles aus dem AGJ-Fachverband

1 Gruppe 7998-neu   Ausbildung zum ehrenamtlichen Suchthelfer

Infoseminar am 21./22. Oktober 2016 in Freiburg
Unsere neue Seminar-Staffel richtet sich wieder an Menschen, die ihre Suchterkrankung überwunden haben und sich freiwillig in der Suchthilfe engagieren wollen. Ebenso willkommen sind Angehörige von Suchtkranken und interessierte Laien. Alle wichtigen Informationen finden Sie in unserem aktuellen Flyer.

SM 164x140   Mobbing: Fortbildungen ab Herbst 2016

Wie entsteht Mobbing/Cybermobbing? Wer sind die Akteure? Wie unterscheidet es sich von anderen alltäglichen Konflikten zwischen Kindern und Jugendlichen? Wie kann Mobbing/Bullying dauerhaft überwunden werden?

 

weiter lesen

Fotolia 86701898 L judik 164x140   Konstruktiver Umgang mit Widerständen

Diese Fortbildung richtet sich an Fachkräfte in den Bereichen Arbeitsanleitung und Arbeitstherapie, die lernen möchten, schlagfertig und kompetent mit Ausreden und Rechtfertigungen umzugehen. An Beispielen aus der eigenen Praxis wird dies reflektiert und trainiert.

zum Flyer

maks-website   Neue Website für MAKS Freiburg

Seit Anfang Februar ist auch die neue Website von MAKS (Modellprojekt Arbeit mit Kindern von Suchtkranken) online. Zu sehen unter: www.maks-freiburg.de




suchtberatung-freiburg-website   Neue Homepage der Suchtberatung Freiburg

Die Homepage der Suchtberatung Freiburg erscheint ab sofort in neuem Design. Die Adresse bleibt weiterhin die gleiche: www.suchtberatung-freiburg.de. In den nächsten Wochen werden die Homepages aller weiteren Suchtberatungsstellen sowie von MAKS und vom Kontaktladen ebenfalls im neuen Design gestaltet.

 

Unschuldslamm - photocasezcnx87h955756272 164x140   Tagesveranstaltungen

Ab sofort bieten wir neben 2- bis 10-tägigen Fortbildungen auch Tagesveranstaltungen für Fachkräfte in Schule und Jugendhilfe an: Klassenrat, Konfliktmanagement, Rechtfertigungsstrategien, gewaltfreie Selbstbehauptung, Motivation, Fallmanagement, Saktionen, autoritative Pädagogik, Grundbedürfnisse etc.

weiter lesen

Oder direkt spenden an den: AGJ Fachverband

Kontonummer: 2022158 IBAN: DE78 6805 0101 0002 0221 58
BLZ: 680 501 01 SWIFT / BIC: FRSP DE66 XXX

0761 - 2 18 07-0

Wie können wir Ihnen helfen?
info@agj-freiburg.de